VEREIN FÜR KUNST UND KULTUR EICHGRABEN

Eichgraben ist ein malerischer Ort im westlichen Wienerwald, auf halbem Wege zwischen Wien und St. Pölten gelegen.

Das vom Verein genutzte Haus ist der letzte noch in seiner ursprünglichen Form erhaltene Ausflugsgasthof mit Jugendstilsaal an der Westbahnstrecke.

Der Maler Lothar Bruckmeier (1927 – 2016) und seine Frau Elfriede gründeten dort 1974 den Verein für Gegenwartskunst. Von Mai bis Oktober werden Kunstausstellungen, Konzerte und Literaturveranstaltungen von hoher Qualität geboten.

Die Organisatoren bemühen sich jedes Jahr aufs neue, ungewöhnliche Künstler aufzuspüren und nach Eichgraben zu holen, um kunstinteressierten Menschen Begegnungen mit Kunst aus allen Richtungen zu ermöglichen.

VKK VEREIN FÜR KUNST UND KULTUR EICHGRABEN

A-3032 Eichgraben, Kirchenstrasse 15, Beim Bahnhof